Über das Buch

Im Zusammenhang mit den heutigen und zukünftigen Anforderungen an Industrieunternehmen wird die Herausforderung verstärkt darin bestehen, die gesamte Wertschöpfungskette eines Unternehmens im Blick zu haben, um die dort noch vorhandenen Optimierungspotentiale zu nutzen und somit die Unternehmensentwicklung positiv beeinflussen zu können. Die hierin „schlummernden“ Potentiale sind tendenziell noch sehr beachtlich.

 

Das Buch vermittelt in kompakter Weise wie durch die Anwendung des Value Chain Management eine Optimierung der Wertschöpfungskette erzielt werden kann. Hierbei liefert es Lösungsansätze für die praktische Arbeit indem entsprechende Techniken, Methoden und Hilfsmittel vorgestellt werden. Mit Hilfe des entwickelten „Prozessmodells der Wertschöpfungskette“ werden die wesentlichen Elemente des Value Chain Managements erläutert sowie der allgemeine Optimierungsansatz und die strukturierte Vorgehensweise der Optimierung als solches, beschrieben.

 

Das Buch wendet sich zum einen an die Praxis, aber auch an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, die sich einen kompakten Überblick über das Thema Value Chain Management verschaffen wollen.